Feedback

Wassereingabe

Meeressäugetiere leben im Wasser, können das Salzwasser aber nicht trinken. Ihren Wasserhaushalt decken die Tiere einzig und allein über ihren Futterfisch. Ältere Tiere profitieren von einer zusätzlichen Wasserversorgung mit Süßwasser, da ansonsten die Futtermengen ihren Bedarf übersteigen würden und sie nur zusätzlich belasten würden. Im Delfinarium besteht die Möglichkeit den Tieren zusätzlich Süßwasser einzugeben.
Das Süßwasser wird dem Tier über einen Schlauch ins Maul zugeführt.


HUMANA BABYWASSER & Schlauch
Bild 1

HUMANA BABYWASSER & Schlauch

schliessen

Das Schlucken des Schlauches bereitet dem Tier keine Schwierigkeiten, da der Schlauch im Vergleich zu den Fischen einen nur geringen Durchmesser hat. Eine fälschliche Eingabe in die Luftröhre ist bei Delfinen anatomisch nicht möglich. Sie atmen nur noch über das Blasloch und nicht über den Schnabel.

Ivo bekommt Wasser

Film herunterladen: (OGG) | (MP4)